Топ-100 ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 79

ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 79




                                               

Die Heuernte

Die Heuernte ist eines von sechs 1565 entstandenen Jahreszeitenbildern Pieter Bruegels des Älteren. Dieses 114 cm × 158 cm messende Ölgemälde auf Holz stellt den Frühsommer dar und befindet sich im Lobkowiczký palác in Prag.

                                               

Le Rêve (Gemälde)

Le Rêve, dt. Der Traum, ist ein Ölgemälde von Pablo Picasso, vom Künstler signiert und auf den 24. Januar 1932 datiert. Es stellt die 22-jährige Geliebte Marie-Thérèse Walter des zu diesem Zeitpunkt 50-jährigen Künstlers dar. Es soll innerhalb ei ...

                                               

Schlafendes Mädchen

Das Bild Schlafendes Mädchen ist ein von Jan Vermeer im Jahr 1657 geschaffenes Ölgemälde, das 87.6 Zentimeter hoch und 76.5 Zentimeter breit ist. Es ist heute im Metropolitan Museum of Art in New York ausgestellt.

                                               

Die Schläferinnen – Trägheit und Wollust

Die Schläferinnen – Trägheit und Wollust ist ein Gemälde des französischen Künstlers Gustave Courbet. Es entstand 1866 und befindet sich seit 1953 im Bestand des Musee du Petit-Palais in Paris. Das Ölgemälde misst 135 × 200 cm.

                                               

Die ältere Schwester

Die ältere Schwester ist ein Gemälde des französischen Malers William Adolphe Bouguereau. Es wurde im Jahre 1869 abgeschlossen. Dieses Gemälde erhielt das Museum of Fine Arts, Houston im Jahre 1992 als anonymes Geschenk. Nach Angaben der Museums- ...

                                               

Der düstere Tag

Der düstere Tag ist ein Gemälde Pieter Bruegels des Älteren. Das 118 cm × 163 cm große Ölbild auf Eichenholz entstand 1565 als eines von sechs Jahreszeitenbildern, von denen fünf erhalten sind. Es befindet sich heute im Kunsthistorischen Museum i ...

                                               

Der Tanz (Gemälde)

Der Tanz ist ein Gemälde von Henri Matisse. Matisse malte zwei Versionen vom Tanz. Die erste Fassung des Bildes von 1909 ist heute im Museum of Modern Art ausgestellt. Die zweite Fassung von 1909/10 befindet sich in der Eremitage. Sie war neben d ...

                                               

Mariä Himmelfahrt (Tizian)

Mariä Himmelfahrt ist ein Ölgemälde des italienischen Malers Tizian. Ebenfalls sehr bekannt ist es unter der italienischen Bezeichnung Assunta. Tizian malte es von 1516 bis 1518. Heute befindet es sich in der Kirche Santa Maria Gloriosa dei Frari ...

                                               

Der Bauernhof (Miró)

Der Bauernhof ist der Titel eines Gemäldes von Joan Miró, das er in den Jahren 1921/22 in Mont-roig del Camp und Paris schuf. Bis zur Fertigstellung seines ersten großformatigen Bildes benötigte er neun Monate. Der Bauernhof ist ein Schlüsselwerk ...

                                               

Christus in der Wüste (Kramskoi)

Christus in der Wüste ist ein Gemälde des russischen Malers Iwan Kramskoi, in dem die Versuchung Jesu dargestellt wird und in dem besonders die Folgen des Fastens dargestellt sind. Kramskoi erhielt 1873 aufgrund des Bildes das Angebot einer Profe ...

                                               

Hochebene

Hochebene bezeichnet eine flache oder leicht hügelige Landschaft oder Region, die deutlich höher liegt als die Umgebung oder Teile davon. Im Gebirge kann ein Hochplateau jedoch auch Höhenunterschiede von mehreren hundert Metern aufweisen, wie z. ...

                                               

Adrar-Plateau

Das Adrar-Plateau ist ein Hochland der Wüste Sahara im Zentrum und Norden von Mauretanien. Das Plateau ist bekannt für schroffe Felshügel, steile Schluchten und Wanderdünen. Die größte Stadt der Region ist Atar. Im Adrar-Gebiet liegen 27 Oasen mi ...

                                               

Asas-Vulkanfeld

Das Asas -Vulkanfeld liegt in Tuwa westlich des Baikalsees und nördlich der Grenze zur Mongolei. Mehrere Schlackenkegel befinden sich auf dem Hochplateau, welches eine Fläche von etwa 2000 Quadratkilometern bedeckt. Die auffälligste Erscheinung d ...

                                               

Aïr

Das Aïr ist ein Hochgebirge im zentralen Niger. Es besteht aus einer Kette von Bergen, die sich in Nord-Süd-Richtung bis zu 1500 Meter aus der östlich gelegenen Sandwüste Ténéré erheben. Höchster Berg ist mit 2022 m der im südlichen Teil gelegene ...

                                               

Atherton Tablelands

Die Atherton Tablelands sind ein Hochland südwestlich von Cairns und nordwestlich von Innisfail im australischen Bundesstaat Queensland. Es ist Teil der Great Dividing Range, die sich an der australischen Ostküste entlangstreckt. Die wichtigsten ...

                                               

Barkly Tableland

Das Barkly Tableland ist eine gewellte Grasebene, die sich in Australien vom Osten des Northern Territory bis in den Westen von Queensland erstreckt. Es ist eine der fünf Regionen, aus denen sich das Northern Territory zusammensetzt und umfasst m ...

                                               

Biu-Plateau

Das Biu-Plateau bedeckt eine Fläche von 500 km² und liegt im Mittel auf einer Höhe von ca. 650 Metern über dem Meeresspiegel. Es ist eine Region in Nigeria, deren Klima dem des Bauchiplateaus ähnelt. Das Plateau bildet eine Wasserscheide zwischen ...

                                               

Plateau von Djado

Das Plateau von Djado ist ein Gebirgsplateau, das im äußersten Nordosten des afrikanischen Staates Niger liegt. Das Plateau umfasst eine Fläche von etwa 60.000 km² und erreicht Höhen zwischen 400 und 1.000 Metern über dem Meeresspiegel. Es wird u ...

                                               

Jos-Plateau

Das Jos-Plateau, auch Josplateau, früher Bauchiplateau, ist ein bis zu 1829 m hohes Grashochland in Nigeria. Nach ihm ist der Bundesstaat Plateau benannt.

                                               

Cumberland-Plateau

Als Cumberland-Plateau wird der südliche Teil des Appalachen-Plateau bezeichnet. Das Plateau umfasst weite Landstriche im Osten von Kentucky, im Westen von West Virginia, in Tennessee, im Norden von Alabama und im äußersten Nordwesten von Georgia ...

                                               

Karst (Südeuropa)

Der Karst ist eine Landschaft in Slowenien an der Grenze zu Italien. Es handelt sich um die nördliche Spitze der Dinarischen Alpen. Die Landschaft ist namensgebend für das geologische Phänomen Karst, das hier von Wissenschaftlern der Habsburgermo ...

                                               

Colorado-Plateau

Das Colorado-Plateau ist eine Region westlich der Rocky Mountains im Südwesten der Vereinigten Staaten, die aus mehreren Hochebenen besteht. Das Gebiet erstreckt sich über den Südosten Utahs, das nördliche Arizona und über Teile von New Mexico un ...

                                               

Khorat-Hochebene

Die Khorat-Hochebene ist ein Hochland im Nordosten von Thailand, dem Isan, benannt nach der größten Stadt der Gegend: Nakhon Ratchasima, kurz Khorat. Die mittlere Höhe liegt bei etwa 200 m ü. NN. Die Ebene hat eine Fläche von mehr als 155.000 km² ...

                                               

Causse

Causse ist die französische Bezeichnung für die großflächigen Kalk-Hochebenen auf 700 bis 1200 m Höhe im französischen Zentralmassiv. Sie werden im Norden und Westen durch die Berge des Limousin, das Périgord und das Aubrac begrenzt und im Osten ...

                                               

Mato-Grosso-Plateau

Das Mato-Grosso-Plateau ist ein Hochplateau im mittleren Westen Brasiliens. Es befindet sich im gleichnamigen Bundesstaat Mato Grosso. Im Westen des Mato-Grosso-Plateaus liegt die Bergkette Sierra dos Parecis, im Südwesten befindet sich die Schwe ...

                                               

Coteau du Missouri

Das Coteau du Missouri oder auch Missouri Plateau ist ein großes Plateau, das sich entlang der Ostseite des Tals des Missouri River im Zentrum North Dakotas und Norden von South Dakota in den USA erstreckt. Geologisch gesehen ist das Plateau Teil ...

                                               

Nida-Hochebene

Die Nida-Hochebene ist ein Hochplateau im Psiloritis-Massiv auf der griechischen Insel Kreta. Bei der in etwa 1350 Metern Höhe befindlichen Hochfläche handelt es sich geologisch um eine Karstverebnung, eine Polje. Die Nord-Süd-Ausdehnung des Plat ...

                                               

Edwards Plateau

Das Edwards Plateau ist ein Gebiet im Westen Zentral-Texas, das durch die Balcones Fault im Süden und Osten, den Llano Uplift und die Ebenen im Norden sowie den Pecos River im Westen begrenzt ist. Das Edwards-Plateau besteht überwiegend aus Kalks ...

                                               

Sila (Gebirge)

Die Sila ist ein Gebirgsmassiv in Kalabrien, Italien. Die etwa 1.500 km² umfassende Bergregion besteht aus drei Teilen, der Sila Grande, der Sila Piccola und der Sila Greca. Der höchste Berg, in der Sila Grande, erreicht eine Höhe von 1928 Metern ...

                                               

Hügel

Ein Hügel ist eine Landform, die sich über ihre Umgebung erhebt. Er ist kleiner als ein Berg, wobei es allerdings keine Definition zur exakten Abgrenzung und Unterscheidung beider Geländeformen gibt. Ein Hügel ist normalerweise nicht wesentlich l ...

                                               

Aventin

Der Aventin ist der südlichste der sieben Hügel, auf denen das antike Rom erbaut war. Er besteht aus zwei Erhebungen, die zu Ripa, dem heutigen zwölften Rione Roms, gehören.

                                               

Kapitol (Rom)

Kapitol ist die kurze Namensform des Kapitolinischen Hügels, des zweitkleinsten der klassischen sieben Hügel des antiken Rom.

                                               

Pincio

Der Pincio ist ein Hügel im nördlichen Stadtgebiet von Rom. Er zählt nicht zu den Sieben Hügeln Roms und gehörte zur 7. augusteischen Region. Der Hügel lag ursprünglich außerhalb der antiken Stadt. In der späten Republik wurden dort große Villen ...

                                               

Monte Testaccio

Der Monte Testaccio ist ein Hügel in Rom, der vollständig aus Scherben besteht. Sein Name leitet sich von testae ab, dem lateinischen Ausdruck für Scherben. Diese stammen von zerbrochenen antiken Amphoren und anderen Gefäßen, mit denen Getreide, ...

                                               

Heiligenberg (Heidelberg)

Der Heiligenberg ist ein 439.9 m ü. NHN hoher Berg bei den Heidelberger Stadtteilen Neuenheim und Handschuhsheim und nach dem auf der anderen Seite des Neckars stehenden Königstuhl der niedrigere der beiden Hausberge Heidelbergs.

                                               

Glass House Mountains

Im Gebiet der Glass House Mountains, auch Glasshouse Mountains geschrieben, befinden sich zwölf vulkanische Berge, die sich abrupt aus der relativ flachen Ebene an der Sunshine Coast im Inland von Queensland in Australien erheben. Die Berge liege ...

                                               

Margalla Hills

Die Margalla Hills sind eine Reihe von Hügeln im Norden Islamabads in Pakistan. Sie liegen direkt hinter der Faisal-Moschee, der größten Moschee der Welt, und eignen sich besonders zum Wandern oder zum Besichtigen der Stadt. Die beste Zeit hierfü ...

                                               

Drumlin

Drumlins sind längliche Hügel von tropfenförmigem Grundriss, deren Längsachse in der Eisbewegungsrichtung eines Gletschers liegt. Als typische Maße werden eine Länge von mehreren 100 bis mehreren 1000 m bei einer Höhe von 10 bis im Einzelfall übe ...

                                               

Hügelgrab

Ein Hügelgrab oder ein Grabhügel ist eine gestreckte, runde oder ovale Erdaufschüttung. Darin befinden sich Grablegen oder andere Vorzeitmonumente. Bei den Gräbern kann es sich um Körperbestattungen, Urnengräber oder ausgestreuten Leichenbrand ha ...

                                               

Bush Barrow

Der Grabhügel hat den Durchmesser 40 m und ist 3 m hoch. Die Ausgräber William Cunnington, John Parker und Stephen Parker fanden im September 1808 die Überreste eines großen ausgestreckt liegenden Mannes Nord-Süd orientiert auf der alten Oberfläc ...

                                               

Kul-Oba

Kul-Oba bedeutet übersetzt etwa "Aschehügel". Der Begriff bezeichnet eine archäologische Fundstelle eines skythischen Tumulus in der Nähe von Kertsch auf der östlichen Krim in der Ukraine.

                                               

Koli

Der Koli ist ein 347 m hoher Berg am Pielinen-See in der finnischen Region Nordkarelien. Trotz seiner bescheidenen Höhe erhebt er sich deutlich über die Umgebung. Die berühmte Aussicht von der Spitze des Koli über die umgebende Seenlandschaft gil ...

                                               

Cholodilnik

Der Cholodilnik ist ein Berg im Fernen Osten Russlands. Er befindet sich in der Region Primorje und stellt die höchste Erhebung auf dem Stadtgebiet von Wladiwostok dar.

                                               

Awatschinskaja Sopka

Die Awatschinskaja Sopka ist ein aktiver Schichtvulkan auf der Halbinsel Kamtschatka im äußersten Osten Russlands.

                                               

Itschinskaja Sopka

Die Itschinskaja Sopka ist ein Schichtvulkan im Sredinny-Höhenrücken auf der russischen Halbinsel Kamtschatka. Mit einer Höhe von 3621 m ist der mit Abstand höchste des Sredinny-Rückens und fünft- bis sechsthöchste der Halbinsel insgesamt. Er ist ...

                                               

Kambalny

Der Kambalny ist ein 2156 m hoher Stratovulkan in der Region Kamtschatka im russischen Fernen Osten. Der Kambalny ist der südlichste Großstratovulkan auf der Halbinsel Kamtschatka. Bis 2017 hatte der einzige sicher nachgewiesene Ausbruch im 14. J ...

                                               

Karymski

Der Vulkan Karymski ist der gegenwärtig aktivste Vulkan auf Kamtschatka. Er bildet das Zentrum einer Caldera von 5 Kilometer Durchmesser. Seit 1996 spuckt er beständig Lava und Asche. Die Ausbrüche werden seit 1771 beobachtet, die Radiokohlenstof ...

                                               

Kljutschewskaja Sopka

Die Kljutschewskaja Sopka, auch Kljutschewskoi-Vulkan, auf der Halbinsel Kamtschatka in Russland ist der höchste aktive Vulkan Eurasiens. Er ist etwa 8000 Jahre alt und zählt zum Pazifischen Feuerring. Er ist der höchste Vulkan der dicht beieinan ...

                                               

Korjakskaja Sopka

Korjakskaja Sopka ist ein Schichtvulkan auf der russischen Halbinsel Kamtschatka. Er liegt nahe der Awatschinskaja Sopka und etwa 30 Kilometer vom Pazifischen Ozean entfernt, außerdem ist er von der Regionshauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatski au ...

                                               

Bergehalde

Bergehalden sind Halden aus dem Bergbau, insbesondere aus dem Steinkohlenbergbau. Diese menschengemachten Berge prägen weithin sichtbar das Landschaftsbild in den Steinkohlerevieren, vor allem im Ruhrgebiet, im Aachener Revier und im Saarrevier. ...

Wörterbuch

Übersetzung