Топ-100 ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 504

ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 504




                                               

Vancouver Police Centennial Museum

Das Vancouver Police Centennial Museum ist ein Museum in der kanadischen Stadt Vancouver. Es befasst sich mit der Geschichte des Vancouver Police Department, der städtischen Polizei. Das Museum befindet sich an der 240 East Cordova Street im Stad ...

                                               

Wiener Kriminalmuseum

Das Ende 1991 aus dem Kriminalpolizeilichen Museum der Bundespolizeidirektion Wien gegründet 1984, Nachfolger des ehem. k.k. Polizeimuseums gegründet 1899, am heutigen Standort hervorgegangene Museum befindet sich im Seifensiederhaus, einem der ä ...

                                               

Date Rape

Unter Date Rape wird ein erzwungener Sexualverkehr oder eine ungewollte sexuelle Handlung durch einen Bekannten im Zusammenhang mit einer ansonsten einvernehmlich eingegangenen Verabredung verstanden. Es ist eine spezielle Form der Vergewaltigung ...

                                               

Sexualstrafrecht

Das Sexualstrafrecht umfasst die Strafnormen für Verhaltensweisen mit Bezug zur Sexualität. Nach westlicher Auffassung dient das Sexualstrafrecht insbesondere dem Schutz der individuellen sexuellen Selbstbestimmung. Durch den Wandel der Sexualmor ...

                                               

Sexualstrafrecht (Deutschland)

Das Sexualstrafrecht umfasst die Strafnormen für Verhaltensweisen mit Bezug zur Sexualität. Nach westlicher Auffassung dient das Sexualstrafrecht insbesondere dem Schutz der individuellen sexuellen Selbstbestimmung. Durch den Wandel der Sexualmor ...

                                               

Sexuelle Nötigung

Die sexuelle Nötigung ist im deutschen Strafrecht eine Straftat, die sich gegen das Rechtsgut der sexuellen Selbstbestimmung richtet. Sie ist seit dem 33. Strafrechtsänderungsgesetz 1997 in § 177 StGB geregelt und bildet gemeinsam mit der Vergewa ...

                                               

Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung

Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung bezeichnet im deutschen Strafrecht den dreizehnten Abschnitt des Strafgesetzbuchs. Er definiert das Sexualstrafrecht in Deutschland. Als Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung als Rechtsgut g ...

                                               

Verbreitung gewalt- oder tierpornographischer Schriften

Die Verbreitung gewalt- oder tierpornographischer Schriften ist in Deutschland gemäß § 184a des Strafgesetzbuches ein sexualstrafrechtliches Vergehen, welches mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bestraft wird.

                                               

Verbreitung pornographischer Schriften

Die Verbreitung pornographischer Schriften stellt in der Bundesrepublik Deutschland unter bestimmten Umständen eine Straftat dar; sie wird nach § 184 des Strafgesetzbuches mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr geahndet. Das Ge ...

                                               

Vergewaltigung

Vergewaltigung ist nach Artikel 36 der Istanbul-Konvention das nicht einverständliche, sexuell bestimmte vaginale, anale oder orale Eindringen in den Körper einer anderen Person. Vergewaltigungen bedeuten eine massive Verletzung der Selbstbestimm ...

                                               

Schändung (Schweiz)

Die Schändung ist in der Schweiz eine im Artikel 191 des Strafgesetzbuches definierte Straftat gegen die sexuelle Integrität.

                                               

A Rape on Campus

A Rape on Campus ist ein Artikel von Sabrina Rubin Erdely, der am 19. November 2014 in der Zeitschrift Rolling Stone veröffentlicht und im April 2015 zurückgezogen wurde. Er trägt den Untertitel A Brutal Assault and Struggle for Justice at UVA. T ...

                                               

Aberdeen-Skandal

Der Aberdeen-Skandal war eine Affäre im Jahr 1996, die sich nach dem Bekanntwerden von Vergewaltigung und sexueller Belästigung von Rekrutinnen durch männliche Ausbilder auf dem Aberdeen Proving Ground entwickelte, einer Ausbildungseinrichtung de ...

                                               

Gewalt in der Geburtshilfe

Gewalt in der Geburtshilfe ist seit 2014 ein Schwerpunktthema der WHO. Viele Frauen machen gewaltsame und missbräuchliche Erfahrungen während der Geburt. Dabei verwendet die WHO einen Gewaltbegriff, der physische und psychische Gewalt miteinbezie ...

                                               

Ichhabnichtangezeigt

#ichhabnichtangezeigt war eine bundesweite Social-Media-Aktion, die Frauen im Rahmen des Beratungszentrums Kofra in München 2012 privat organisiert haben, um Opfern von sexueller Gewalt eine Stimme zu geben.

                                               

Informationssysteme zur Überwachung rückfallgefährdeter Sexualstraftäter

Informationssysteme zur Überwachung rückfallgefährdeter Sexualstraftäter dienen der Erfassung und Überwachung entlassener Sexualstraftäter, die unter Führungsaufsicht stehen. Hierbei steht das allgemeine Präventionsinteresse dem informationellen ...

                                               

MeToo

#MeToo ist ein Hashtag, das ab Mitte Oktober 2017 im Zuge des Weinstein-Skandals Verbreitung in den sozialen Netzwerken erfuhr. Die Phrase "Me too" geht auf die Aktivistin Tarana Burke zurück und wurde als Hashtag durch die Schauspielerin Alyssa ...

                                               

Molka

Molka ist ein in den 1990er Jahren erfundener Begriff für das Einschleusen von Minikameras in den privaten Raum, um andere Menschen ohne ihre Zustimmung zu beobachten. Das Wort Molka ist die Abkürzung der beiden englischen Wörter mole camera, als ...

                                               

Rape-aXe

Rape-aXe, auch Rapex, ist eine Variante des Femidomkonzeptes, die im Jahr 2005 von der Südafrikanerin Sonette Ehlers entwickelt und erstmals vorgestellt wurde. Es soll der Abwehr von Vergewaltigungen und der Verhütung vor Schwangerschaft und Gesc ...

                                               

Sexualdelinquenz

Als Sexualdelinquenz gilt die Neigung zu strafrechtlich geahndetem Sexualverhalten, zum Beispiel Exhibitionismus, sexuelle Nötigung, sexueller Missbrauch und Vergewaltigung. In einigen Staaten der Welt gelten oder galten unter anderem auch Homose ...

                                               

Taharrusch dschamai

Taharrusch dschamāi ist eine arabische Bezeichnung für sexuelle Übergriffe durch Gruppen. Laut der früheren Kairo-Korrespondentin Julia Gerlach bezeichnet der Begriff in Ägypten bestimmte Formen von sexuellen Angriffen auf Frauen durch Gruppen vo ...

                                               

Tailhook-Skandal

Der Tailhook-Skandal war eine US-amerikanische politische Affäre aus den Jahren 1991/1992, die sich auf Grund sexueller Ausschreitungen auf dem überwiegend von Marinefliegern besuchten 35. Tailhook-Symposium vom 5.–8. September 1991 in Las Vegas ...

                                               

Themis-Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt

Die Themis-Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt ist eine von Verbänden und Gewerkschaften der Film- und Fernsehbranche sowie von Vertretungen der Produzenten, Sender, Theater und Orchester in Deutschland getragene Einrichtung un ...

                                               

Inlandsterrorismus

Inlandsterrorismus bezeichnet in den Vereinigten Staaten terroristische Strukturen und Taten von US-Amerikanern auf dem Gebiet der USA. Mit der Begrifflichkeit wird die Form des Terrorismus unterschieden, die von ausländischen Kräften gegen Ziele ...

                                               

Terrorismus

Unter Terrorismus versteht man kriminelle Gewaltaktionen gegen Menschen oder Sachen, mit denen politische, religiöse oder ideologische Ziele erreicht werden sollen. Terrorismus ist das Ausüben und Verbreiten von Terror. Er dient als Druckmittel u ...

                                               

Liste der durch das AuSenministerium der Vereinigten Staaten als terroristisch bezeichneten Organisationen im Ausland

Die Liste ausländischer terroristischer Vereinigungen / terroristischer Organisationen des Außenministeriums der Vereinigten Staaten führt vom Außenministerium der Vereinigten Staaten als ausländische terroristische Organisationen bzw. Vereinigun ...

                                               

Terror

Der Terror ist die systematische und oftmals willkürlich erscheinende Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte oder angedrohte Gewalt, um Menschen gefügig zu machen. Laut Resolution 1566 des UN-Sicherheitsrates sind "terroristische Han ...

                                               

Agroterrorismus

Agroterrorismus ist eine terroristische Taktik. Die Federal Emergency Management Agency, eine Krisenkoordinationsbehörde der Bundesregierung der Vereinigten Staaten, definiert Agroterrorismus als "mutwillige Verbreitung von Krankheiten durch den ...

                                               

Antiterrordateigesetz

Das Antiterrordateigesetz regelt die Errichtung, Führung und Nutzung einer gemeinsamen Datei von Polizei und Nachrichtendiensten zum Zwecke der Bekämpfung des internationalen Terrorismus mit Bezug zur Bundesrepublik Deutschland. Das Gesetz wurde ...

                                               

Attentat

Ein Attentat ist eine Gewalttat, die auf die Tötung oder Verletzung einer Person oder einer Gruppe abzielt. In den meisten Fällen ist das Attentat politisch, ideologisch oder religiös motiviert, in manchen Fällen stehen auch wirtschaftliche Inter ...

                                               

Autobombe

Eine Autobombe dient zur Durchführung eines Mord- oder Terroranschlags mittels in einem Fahrzeug deponierten Sprengstoffs. Sie wird entweder als Mordinstrument gegen einen Insassen des Fahrzeugs oder als Waffe eingesetzt, um Menschen oder Einrich ...

                                               

Bioterrorismus

International aufsehenerregend waren die Anthrax-Anschläge im Jahre 2001 auf Politiker in den USA, dies war ein eindeutiger Fall von Bioterrorismus. Bei den Anschlägen kamen mehrere Postangestellte ums Leben, nachdem sie mit den kontaminierten Br ...

                                               

Bombendrohung

Mögliche Ziele, warum der Täter ein Gebäude mit einer Explosion einer Bombe bedroht, können sein, dass der Täter schwere Verluste sowohl familiär, als auch beruflich hinnehmen musste. Er dreht durch und sieht keinen anderen Ausweg mehr um seine W ...

                                               

Briefbombe

Eine Brief- oder Paketbombe ist eine unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtung, die mit der Post versendet wird, um einen gezielten Bombenanschlag zu verüben. Briefbomben werden in normalen Briefumschlägen oder Paketen verpackt und mit einem ...

                                               

Dynamitarde

Dynamitarde ist ein nicht mehr gebräuchlicher Begriff für einen Attentäter, der terroristische Anschläge mittels des von Alfred Nobel erfundenen Sprengstoffs Dynamit verübt.

                                               

Einsamer Wolf (Terrorismus)

Ein einsamer Wolf ist ein terroristischer Tätertyp, der nicht unter einem Kommando steht oder von einer Gruppe materiell unterstützt wird. "Einsame Wölfe" handeln stets als Einzeltäter und ohne spezifischen Auftrag Dritter, bestimmen also Zeitpun ...

                                               

Feierabendterrorismus

Als Feierabendterroristen werden umgangssprachlich militante Netzwerke, Kleingruppen oder Einzelpersonen bezeichnet, die klandestine Strategien verfolgen und aus einem als bürgerliches Leben getarnten Umfeld heraus agieren. Die Bezeichnung wird v ...

                                               

Flugzeugentführung

Eine Flugzeugentführung ist die Übernahme der Bordgewalt eines Flugzeugs durch Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt durch einen oder mehrere Luftpiraten. Die Abgrenzung zu Piraterie im herkömmlichen Sinne ergibt sich daraus, dass Luftpiraten kein ...

                                               

Gedenkstätte für die Opfer des Terrors in Israel

Die Gedenkstätte für die Opfer des Terrors in Israel ist ein Denkmal für alle Opfer des Terrorismus in Israel seit 1851. Das Denkmal befindet sich auf dem National Civil Friedhof des Staates Israel auf dem Herzlberg in Jerusalem. Eingeweiht wurde ...

                                               

Gesetz gegen subversive Aktivitäten

Das japanische Gesetz gegen subversive Aktivitäten vom 21. Juli 1952 beschreibt die Kompetenzen des Staates bei der Abwehr von Gruppen, die mit Gewalt gegen die öffentliche Ordnung vorgehen oder vorgehen wollen, sowie verschärfte Strafen für ents ...

                                               

Handbuch des Freiheitskampfes

Das Handbuch des Freiheitskampfes ist eine 15-seitige Broschüre zur Anleitung von Sabotageakten, die 1983 in Nicaragua der Öffentlichkeit präsentiert wurde und angeblich von der CIA zur Unterstützung von Aufständischen während des Contra-Krieges ...

                                               

Heckenschütze

Ein Heckenschütze ist eine Person, die aus dem Hinterhalt auf Menschen und andere Ziele schießt, entweder als Kämpfer in einem Krieg oder Bürgerkrieg oder in krimineller Absicht. Ursprünglich bezeichnete der Begriff irreguläre Truppen wie z. B. f ...

                                               

If a Tree Falls: A Story of the Earth Liberation Front

If a Tree Falls: A Story of the Earth Liberation Front ist ein US-amerikanischer/britischer Dokumentarfilm von Marshall Curry und Sam Cullman. Der Film behandelt die Ursprünge, Motive und Organisation der Earth Liberation Front und des Ökoterrori ...

                                               

Liste der durch die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate als terroristisch bezeichneten Organisationen und Vereinigungen

Dies ist eine Liste der durch die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate als terroristisch bezeichneten Organisationen und Vereinigungen, kurz: Terrorliste der VAE. Offiziell wurden von den Vereinigten Arabischen Emirate über achtzig Organi ...

                                               

Maulwurf (Agent)

Maulwurf, auch U-Boot, ist ein Agent, Informant oder Agitateur, der in eine Organisation eindringt und dort Informationen für seine Auftraggeber beschafft oder die Organisation gar im Sinne seiner Drahtzieher beeinflusst, steuert und manipuliert. ...

                                               

Monoperceptose

Monoperzeptose ist nach Ansicht des Psychiaters Wolfgang de Boor eine pathologisch eingeengte Wirklichkeitsauffassung mit charakteristischen Mustern des Denkens und der Erlebnisverarbeitung, wie sie im Zuge der fortschreitenden Radikalisierung ty ...

                                               

Ökoterrorismus

Der Begriff Ökoterrorismus bezeichnet politisch dimensionierte Rechtsübertretungen, die im Zusammenhang mit der Umwelt stehen. Nach verschiedenen Verständnissen bezeichnet man damit entweder Taten mit erheblichem Schaden für die Umwelt. Handlunge ...

                                               

Oktoberkrise

Die Oktoberkrise im Jahr 1970 war die größte politische Krise in der Geschichte der kanadischen Provinz Québec. Ausgelöst wurde sie durch die Entführung des britischen Diplomaten James Richard Cross und des Politikers Pierre Laporte durch die Ter ...

                                               

Radiologische Waffe

Eine radiologische Waffe, auch schmutzige Bombe genannt, ist eine Massenvernichtungswaffe, die nach neuerem Verständnis aus einem konventionellen Sprengsatz besteht, der bei seiner Explosion radioaktives Material in der Umgebung verteilt.

                                               

Rechtsterrorismus

Als Rechtsterrorismus wird ein besonders gewaltorientierter Teil des Rechtsextremismus bezeichnet, der zur Verwirklichung seiner Ziele bewusst geplante und durchgeführte Sprengstoffanschläge, Morde oder andere Formen terroristischer Gewalt einset ...

Wörterbuch

Übersetzung