Топ-100 ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 495

ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 495




                                               

E-Justice

E-Justice ist der europäische Oberbegriff für elektronisch abgewickelte Abläufe des Gerichtswesens. Dazu zählt auch der Elektronische Rechtsverkehr zwischen Gerichten und Verwaltungsbehörden auf der einen Seite sowie Parteivertretern, Bürgern und ...

                                               

EURODAC

EURODAC ist ein Fingerabdruck-Identifizierungssystem für den Abgleich der Fingerabdruckdaten aller Asylbewerber sowie von bestimmten Drittstaatsangehörigen und Staatenlosen, wenn die betreffenden Personen älter als 14 Jahre sind. Der Datenabgleic ...

                                               

Europäische EDV-Akademie des Rechts

Die Europäische EDV-Akademie des Rechts war eine juristische Forschungs- und Fortbildungseinrichtung mit Sitz in Saarbrücken. Gesellschafter waren das Saarland und der Deutsche EDV-Gerichtstag.

                                               

Extrapol

Extrapol ist die Informations- und Kommunikationsplattform der Deutschen Polizeien des Bundes, des Zollfahndungsdienstes und der Länderpolizeien. Extrapol setzt sich aus den beiden Wörtern Extra net und Pol izei zusammen. Der Begriff wurde im Bun ...

                                               

FBS-TH

FBS-TH wurde 2012 von der Firma OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH aus Jena entwickelt. Es wurde Extra für die Thüringer Polizei und das Landeskriminalamt Thüringen entwickelt, um das bestehende ISTPOL I nformations- S ystem der T hüringer ...

                                               

Forensische Datenanalyse

Die Forensische Datenanalyse ist ein Teilgebiet der IT-Forensik. Sie untersucht strukturierte Daten nach Vorfällen wirtschaftskrimineller Handlungen. Ziel ist die Aufdeckung bzw. der Nachweis und die Analyse der Handlungsmuster. Daten aus Anwendu ...

                                               

Nikolaus Forgó

Nikolaus Forgó ist ein österreichischer Rechtswissenschaftler. Er lehrt und forscht auf dem Gebiet des Römischen Rechts und der Rechtsinformatik und ist gegenwärtig vorrangig in Hannover und Wien tätig.

                                               

Informations- und Kommunikationsdienste-Gesetz

Das Gesetz zur Regelung der Rahmenbedingungen für Informations- und Kommunikationsdienste war ein Artikelgesetz der Bundesrepublik Deutschland, das am 22. Juli 1997 verabschiedet wurde und zum 1. August 1997 bzw. zum 1. Januar 1998 in Kraft trat. ...

                                               

Informationsmodell der Polizei

Das Informationsmodell der Polizei ist ein konzeptionelles Datenmodell, das den fachlich konsistenten Kern der polizeilichen IT Anwendungen der Teilnehmer des INPOL Verbundes repräsentiert. Es wurde im Rahmen einer Gesamtinitiative XPolizei entwi ...

                                               

Informationssystem Verbrechensbekämpfung

Das Informationssystem Verbrechensbekämpfung war von 1976 bis 2005 das zentrale IT-Verfahren der Berliner Polizei. Es wurde im März 2005 durch POLIKS abgelöst.

                                               

Informationstechnisches System

Unter dem Begriff informationstechnisches System versteht man jegliche Art elektronischer datenverarbeitender Systeme. Darunter fallen zum Beispiel Computer, Großrechner, Hochleistungsrechner, Verteilte Systeme, Datenbanksysteme, Informationssyst ...

                                               

INPOL

INPOL war ein 1972 eingeführtes und bundesweit einheitliches polizeiliches Informationssystem der deutschen Landespolizeien. 2003 wurde es von der Weiterentwicklung INPOL-neu abgelöst. INPOL diente als informationstechnisches Verbundsystem von Bu ...

                                               

INPOL-neu

INPOL-neu ist das bundesländerübergreifende Informationssystem deutschen Polizeien beim deutschen Bundeskriminalamt, das 2003 das veraltete System INPOL ablöste. INPOL-neu ist ebenso ein Verbundsystem und besteht aus den beiden Bereichen INPOL-ze ...

                                               

Institut für Rechtsinformatik (Hannover)

Das Institut für Rechtsinformatik ist ein Institut der Juristischen Fakultät der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Das IRI wurde bis 2017 von Professor Nikolaus Forgó und vormals gemeinsam mit Axel Metzger geleitet. Ihm gehören auße ...

                                               

Institut für Rechtsinformatik (Saarbrücken)

Das Institut für Rechtsinformatik ist ein Institut der Universität des Saarlandes mit Sitz in Saarbrücken. Es befasst sich einerseits mit der Frage, wie Juristen mit Hilfe der neuen Technologien ihre Arbeit besser erledigen können. Ähnlich wie di ...

                                               

INVEP

1994 wurde für das Amtsgericht Berlin das Konkursmanagementsystem KoKa KonkursKartei entwickelt. Es handelte sich dabei um das deutschlandweit erste DV-gestützte System zur Verwaltung von Konkursen, Gesamtvollstreckungen und Vergleichen bei Geric ...

                                               

IT-Forensik

Der Begriff IT-Forensik setzt sich zusammen aus IT, d. h. der Abkürzung von Informationstechnik, und Forensik. Eine einheitliche Begriffsdefinition hat sich noch nicht durchgesetzt. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet IT-Forensik die wissens ...

                                               

Legal Technology

Legal Technology, auch bekannt als Legal Tech, bezeichnet IT-gestützte Technik die juristische Arbeitsprozesse unterstützt oder automatisiert. Das Ziel ist, Rechtsdienstleistungen effizienter zu erbringen. Begünstigt durch wachsende IT-Potenziale ...

                                               

LITLEX

LITLEX + lex) - ist eine Datenbank und ein Informationssystem von Teisinės informacijos centras. Sie beinhaltet die gültigen Rechtsakte Litauens, ehemalige Fassungen, Rubrikatoren und die Praxis von Lietuvos Aukščiausiasis Teismas etc. Es gibt Li ...

                                               

Modification, Access, Change

MAC oder auch MACtime steht für modification, access und metadata change oder creation time und steht für drei Zeitstempel, die in Dateisystemen benutzt werden, um Dateioperationen zu protokollieren. Der weit geläufige Name MACtime kommt ursprüng ...

                                               

Nachrichtendienstliches Informationssystem

Das Nachrichtendienstliche Informationssystem ist ähnlich dem polizeilichen Informationssystem INPOL ein aus den 1970er Jahren stammendes nichtöffentliches automatisiertes Datenverbundsystem in Deutschland, an dem die Verfassungsschutzbehörden de ...

                                               

Nivadis

Nivadis ist eine Software, die als Vorgangsbearbeitungssystem von der Polizei Niedersachsen genutzt wird. Sie verarbeitet durch Eingabe, Verwaltung und Analyse systematisch Daten, die im Rahmen von polizeilich relevanten Ereignissen erhoben wurde ...

                                               

Nuix

Nuix Pty Ltd ist ein australisches Unternehmen, das eine Software zur Erschließung, Durchsuchung und Analyse von großen Datenmengen bereitstellt. Die Anwendungsgebiete liegen vor allem in der Beweismittelauswertung und umfassen u. a. IT-Forensik, ...

                                               

Online-Rechtsberatung

Online-Rechtsberatung ist eine neuere Form der Rechtsberatung, bei der Mandant ausschließlich oder hauptsächlich über das Internet mit einem Juristen kommuniziert. Für Online-Rechtsberatung gelten dieselben berufsrechtlichen Vorschriften wie für ...

                                               

POLAS

Polas wurde von der Stadt Hamburg 1999 in Betrieb genommen. Im Sommer 2001 wurde das System erweitert, um es dem Einsatz in Hessen anzupassen. Beide Länder arbeiteten an der Weiterentwicklung des Systems zusammen. 2003 übernahm auch das Bundeskri ...

                                               

POLIKS

POLIKS bedeutet Po lizeiliches L andessystem zur I nformation, K ommunikation und S achbearbeitung. Es handelt sich dabei um ein IT-Verfahren, das der Berliner Polizei als zentrales IT-Verfahren für alle Bereiche der Vollzugspolizei und als Schni ...

                                               

Polizei-IT-Anwendungen

Polizeiliche IT-Anwendungen und Polizeiliche Informationssysteme unterscheidet man grob in Vorgangsbearbeitungssysteme, Informationssysteme sowie Fahndungssysteme. Ein Vorgangsbearbeitungssystem ist ein informationstechnisches System für die Vorg ...

                                               

Polizeilicher Informations- und Analyseverbund

Der Polizeiliche Informations- und Analyseverbund ist als Teil des Informationssystems der Deutschen Polizei ein System zur unverzüglichen Bereitstellung von ausgewählten Personen-, Fall- und Sachdaten aus den Vorgangs- oder Fallsystemen des Bund ...

                                               

PRECOBS

PRECOBS ist eine Software zur Kriminalitätsprognose. Die Prognosesoftware wird vom Oberhausener Institut für musterbasierte Prognosetechnik entwickelt und weltweit vermarktet.

                                               

Rechtsanwaltsverzeichnis

Das Rechtsanwaltsverzeichnis, auch elektronisches Rechtsanwaltsverzeichnis oder Anwaltsverzeichnis genannt, ist eine Datenbank, in die Rechtsanwälte eingetragen werden. Die Rechtsanwaltskammern führen anstelle der veralteten Rechtsanwaltslisten s ...

                                               

Rechtsextremismus-Datei-Gesetz

Das Rechtsextremismus-Datei-Gesetz regelt die Errichtung, Führung und Nutzung einer gemeinsamen Datei von Polizei und Nachrichtendiensten zum Zwecke der Bekämpfung des gewaltbezogenen Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland. Das Geset ...

                                               

Rechtsinformationszentrum Litauens

Das Rechtsinformationszentrum Litauens war eine öffentliche juristische Einrichtung und ein ehemaliges staatliches Unternehmen mit beschränkter Zivilhaftung in Litauen. Das Unternehmen war für die Verwaltung der Rechtsinformation zuständig. Es ve ...

                                               

Schengener Informationssystem

Das Schengener Informationssystem ist ein Informationssystem für die Sicherheitsbehörden der Schengen-Länder. Es dient der automatisierten Personen- und Sachfahndung in der Europäischen Union. Es besteht aus nichtöffentlichen Datenbanken, in der ...

                                               

Software Industrieverband Elektronischer Rechtsverkehr

Der Software Industrieverband Elektronischer Rechtsverkehr e. V. ist der Zusammenschluss von Unternehmen, die Dienstleistungen und Produkte für den elektronischen Rechtsverkehr in Deutschland anbieten. Der SIV-ERV vertritt unter anderem die Inter ...

                                               

Stand der Gesetzgebung des Bundes

Stand der Gesetzgebung des Bundes war bis zur Sommerpause 2007 ein amtliches Informationssystem, das zu sämtlichen Gesetzesvorhaben der Bundesrepublik Deutschland wochenaktuell umfassende Informationen bot. Mit Einführung der neuen Datenbank name ...

                                               

VIS-Zugangsgesetz

Das deutsche VIS-Zugangsgesetz bestimmt die Behörden, die Zugang zum Visa-Informationssystem der Europäischen Union haben und benennt die Straftaten, die einen Zugang rechtfertigen.

                                               

Visa-Informationssystem

Das Visa-Informationssystem ist ein System zum Austausch von Daten über Kurzzeit-Visa zwischen den Mitgliedstaaten des Schengenraums. Am 11. Oktober 2011 nahm das System seinen Betrieb auf. Den Zugang für deutsche Behörden regelt das VIS-Zugangsg ...

                                               

XJustiz

XJustiz ist ein zur Realisierung des elektronischen Rechtsverkehrs entwickelter Datensatz, der grundlegende Festlegungen für den Austausch strukturierter Daten zwischen den Prozessbeteiligten und den Gerichten enthält. XJustiz soll die Grundlage ...

                                               

Zentrales Staatsanwaltschaftliches Verfahrensregister

Das Zentrale Staatsanwaltschaftliche Verfahrensregister ist eine Datenbank der in Deutschland anhängigen und abgeschlossenen Ermittlungsverfahren. Das Register wurde seit Anfang 1999 bei der Dienststelle Bundeszentralregister des Generalbundesanw ...

                                               

ZyLAB

Zylab ist ein Hersteller von eDiscovery-Software. Das Unternehmen wurde 1983 von einer Gruppe ehemaliger Bell Laboratories Mitarbeiter in Chicago gegründet und hat seinen Sitz in Amsterdam und McLean. Es verfügt über weitere Niederlassungen in u. ...

                                               

Abspaltung (Softwareentwicklung)

Eine Abspaltung ist in der Softwareentwicklung ein Entwicklungszweig nach der Aufspaltung eines Projektes in zwei oder mehrere Folgeprojekte; die Quelltexte oder Teile davon werden hierbei unabhängig vom ursprünglichen Mutterprojekt weiterentwick ...

                                               

Across Language Server

Der Across Language Server ist eine Softwareplattform zur computergestützten Übersetzung, die über zusätzliche Programmmodule zur Projektverwaltung und Terminologiemanagement verfügt. Die Software wird von dem Unternehmen Across Systems GmbH aus ...

                                               

AdAway

AdAway blockiert Werbeanzeigen durch Umleiten der Verbindung zu Werbenetzwerken auf die lokale IP-Adresse 127.0.0.1. Dies geschieht mit Hilfe von Hosts-Dateien von verschiedenen Quellen, die automatisch kombiniert werden. Der Benutzer kann Webser ...

                                               

ADOIT

ADOIT ist ein Tool für das Enterprise Architecture Management, welches Funktionen und Methoden für Analyse, Design, Planung und Implementierung von Unternehmensarchitekturen bereitstellt. Die EAM-Plattform ermöglicht es, die Ausrichtung und Verbe ...

                                               

Alert-Dienst

Als Alert-Dienst, Selective Dissemination of Information oder Current-Awareness-Dienst werden Informationsdienste bezeichnet, bei denen nach dem Publish-Subscribe-Modell Anfragen angemeldet werden können, deren Antworten dann als regelmäßige Meld ...

                                               

ALLEGRO

ALLEGRO ist eine IT-Anwendung von Jobcentern, die zur Leistungsberechnung von Arbeitslosengeld II entwickelt wurde. ALLEGRO löste die Vorgängersoftware A2LL, die seit Einführung des Arbeitslosengeldes II im Jahre 2005 verwendet wurde, von August ...

                                               

AlphaGo gegen Lee Sedol

AlphaGo gegen Lee Sedol war ein Go-Turnier zwischen Mensch und Maschine: Vom 9. bis zum 15. März 2016 trat der als stärkster Go-Spieler der Welt geltende Südkoreaner Lee Sedol gegen ein Computerprogramm namens AlphaGo an und verlor vier der fünf ...

                                               

Arping

Arping ist ein Softwarewerkzeug zum Entdecken und Untersuchen von Rechnern in einem Netzwerk. Arping untersucht das mit dem Rechner verbundene Netzwerk durch das Senden von Link Layer-Frames unter Verwendung der Address Resolution Protocol -Anfra ...

                                               

ASCON

ASCON ist ein Unternehmen mit mehr als 600 Mitarbeitern. Das Unternehmen verfügt über 60 Büros und Handelszentren in Industrienationen weltweit.

                                               

ASKA

Das Programmsystem ASKA war eines der ersten universell einsetzbaren Computerprogramme für Berechnungen nach der Methode der Finiten Elemente. Die Entwicklung von ASKA begann Anfang der 1960er Jahre am Institut für Statik und Dynamik der Luft- un ...

Wörterbuch

Übersetzung