Топ-100 ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 440

ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 440




                                               

Martienssen

Martienssen ist ein patronymischer Familienname, der vom Namen Martin hergeleitet wird. Er ist der Familienname folgender Personen: Werner Martienssen 1926–2010, deutscher Physiker Franziska Martienssen-Lohmann 1887–1971, deutsche Musikpädagogin ...

                                               

Martienzen

Martienzen ist ein patronymisch gebildeter Familienname, der vom Namen Martin hergeleitet wird. Er ist der Name folgender Personen: Marion Martienzen * 1953, deutsche Schauspielerin, Sprecherin und Sängerin Gerd Martienzen 1918–1988, deutscher Sc ...

                                               

Martin

Martin ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Die weibliche Form des Namens lautet Martina. Der Nachname Martin ist in vielen Ländern verbreitet. In Frankreich zum Beispiel ist der häufigste Familienname und auch im englischsprachigen R ...

                                               

Martínez (Familienname)

Martínez ist ein weit verbreiteter spanischer Familienname. Er ist der am meisten verbreitete Familienname in den Regionen Navarra, La Rioja, Cuenca und Murcia in Spanien. Martínez besteht aus dem Namen Martín und der Endung -ez, die im Spanische ...

                                               

Martini (Familienname)

William J. Martini * 1947, US-amerikanischer Politiker Wolfgang Martini 1891–1963, deutscher General und Fernmeldetechniker Werner Theodor Martini 1626–1685, deutscher Rechtsgelehrter Winfried Martini 1905–1991, deutscher Jurist und Journalist Wo ...

                                               

Martino

Martino ist die italienische Form des römischen Namens Martinus, der sich seinerseits von dem römischen Gott Mars ableitete. Im deutschsprachigen Raum ist die Form Martin gebräuchlich.

                                               

Martins (Familienname)

Der Name Martin bzw. Martins kommt vom lateinischen Martinus. Martinus ist das Adjektiv zum römischen Kriegsgott Mars. Entsprechend bedeutet der Name "Sohn des Mars", "dem Mars geweiht" bzw. "kriegerisch" vgl. martialisch. Weiterhin bedeutet Mart ...

                                               

Martinsen

Svend Martinsen 1900–1968, norwegischer Ringer Odd Martinsen * 1942, norwegischer Skilangläufer Knud Borge Martinsen 1905–1949, dänischer Offizier Emilie Martinsen * 1984, dänische Springreiterin Marielle Martinsen * 1995, norwegische Handballspi ...

                                               

Martinsson

Rebecka Martinsson, literarische Figur und Obertitel einer schwedischen Fernsehserie

                                               

Marvin

Im angelsächsischen Sprachraum leitet sich "Marvin auch Marvyn aus dem walisischen Namen ‚Merfyn her, aus dem mehrere englische Familiennamen hervorgegangen sind". Der Name Marvin ist über den Umweg des angelsächsischen Sprachraums inzwischen in ...

                                               

Marx (Familienname)

Der Name Marx ist polygenetisch: er ist eine Variante von Marsch, einem Wohnstättennamen zu mittelniederdeutsch marsch "Marsch, fruchtbare Niederung am Flussufer oder am Meer" ; er ist eine Variante des Namens Marz, einer mit z -Suffix gebildeten ...

                                               

Marzel

Marzel von Zoltowski 1850–1925, deutscher Politiker und Reichstagsabgeordneter Polnische Fraktion Marzel Becker, deutsche Radiomoderator und Geschäftsführer von Radio Hamburg

                                               

Maschwitz (Familienname)

Maschwitz ist ein Familienname, der in Mitteldeutschland, um Leipzig und in Schlesien nachweisbar ist, und eines Ortes nach dem die Namensträger benannt wurden.

                                               

Masiulis

Kęstutis Masiulis * 1957, Politiker, Mitglied des Seimas und Professor Rokas Masiulis * 1969, Manager, Wirtschaftsprüfer und Politiker, Energieminister Boleslovas Jonas Masiulis 1889–1965, Jurist und Politiker Eligijus Masiulis * 1974, Politiker ...

                                               

Mason (Name)

William Mason Sänger * 1947, britisch-österreichischer Opernsänger William Mason Architekt 1810–1897, britisch-neuseeländischer Architekt William Mason Ruderer * 1950, britischer Ruderer William S. Mason 1832–1899, US-amerikanischer Politiker Wil ...

                                               

Massimo

Massimo Adelsgeschlecht, eine italienische Adelsfamilie Stephan Massimo * 1959, italienischer Musiker, Songwriter und Komponist Roberto Massimo * 2000, deutsch-italienischer Fußballspieler Camillo Massimo 1620–1677, Kardinal der Römischen Kirche ...

                                               

Masud

Masud, auch Masūd, Massud oder Massod, ist ein männlicher muslimischer Name mit der Bedeutung "freudig, glückselig, glücklich" und "selig". Die türkische Form des Namens ist Mesut.

                                               

Máté

Gábor Máté Leichtathlet * 1979, ungarischer Diskuswerfer Gábor Máté Mediziner * 1944, kanadischer Mediziner ungarischer Herkunft Bence Máté * 1985, ungarischer Tierfotograf

                                               

Mateja

Mateja Svet * 1968, slowenische Skirennläuferin Mateja Robnik * 1987, slowenische Skirennläuferin Mateja Zver * 1988, slowenische Fußballnationalspielerin Mateja Kralj * 1985, slowenische Rodlerin

                                               

Matern

Georg Matern Orientalist * 1938, deutscher Jurist und Orientalist Jenny Matern 1904–1960, deutsche Politikerin, MdV Georg Matern Maler 1921–2005, deutscher Maler Norbert Matern * 1934, deutscher Journalist und Publizist Gerhard Matern 1913–2011, ...

                                               

Mathieu (Name)

Hartmut Mathieu 1944–2009, deutscher Redakteur und Politiker CDU Theodor Mathieu 1919–1995, deutscher Jurist und Politiker CSU Jérémy Mathieu * 1983, französischer Fußballspieler Maurice Mathieu Maler * 1934, französischer Maler André Mathieu Pia ...

                                               

Matkevičius

Visvaldas Matkevičius * 1963, Politiker, Bürgermeister von Panevėžys Vilmantas Matkevičius * 1960, litauischer Basketballtrainer und -spieler Gintaras Matkevičius, Gerichtsvollzieher

                                               

Mato (Name)

Mato ist ein slawischer männlicher Vorname, der insbesondere im Kroatischen und Niedersorbischen vorkommt, sowie ein Familienname. Mato ist eine Verkleinerungsform von Matej bzw. von Matija, die beide slawische Formen des Vornamens Matthias sind.

                                               

Matsubara (Familienname)

Der Name in japanischer Schrift 松原 setzt sich zusammen aus 松 matsu "Kiefer" und 原 hara, bedeutet also in etwa "Ebene der Kiefern" oder "Kiefernwildnis".

                                               

Matt (Name)

Hans Matt-Willmatt 1898–1978, deutscher Dichter, Schriftsteller und Heimatforscher Beatrice von Matt * 1936, Schweizer Publizistin, Redakteurin und Literaturkritikerin Rudolph Matt 1909–1993, österreichischer Skirennläufer und Schauspieler Franz ...

                                               

Matteis

Matteis ist eine Form von Matthias und der Familienname folgender Personen: Maria Consiglia de Matteis * 1941, italienische Historikerin Paolo De Matteis 1662–1728, italienischer Maler des ausgehenden Barock Nicola Matteis um 1650–um 1713, italie ...

                                               

Matteo

Matteo ist die italienische Form von Matthäus, Mattia entspricht Matthias, beides leitet sich vom hebräischen Namen Mattitjahu ab. Die spanische Form ist Mateo bzw. Matías.

                                               

Mattern

Nach Hans Bahlow stammt der Familienname Mattern vom legendären Heiligen Maternus, d. h. der Mütterliche, ab. Bei Bahlow werden als Belege aufgeführt: Mattern Cagan 1372, Maternus gruczenschryber 1380, Matern, Franziskaner 1399, Matern Weygker 1532.

                                               

Matthäus

Matthäus ist die deutsche Schreibweise des lateinischen Matthaeus, dieses vom griechischen Μαθθαῖος Matthaĩos, dieses vom hebräischen Mattatjahu מתתיהו, Kurzform Mattatja. Mattatjahu bedeutet "von JHWH Gott gegeben", was modern häufig in "Geschen ...

                                               

Matthew (Name)

Matthew Yates * 1969, britischer Mittelstreckenläufer Matthew Yuricich 1923–2012, US-amerikanischer Matte Painter Matthew Yeats * 1979, kanadischer Eishockeytorwart

                                               

Matthews (Familienname)

Zachariah Keodirelang Matthews 1901–1968, südafrikanischer Anthropologe, Politiker ANC und botswanischer Diplomat

                                               

Matthias (Familienname)

Thissen, Thyssen, Thiessen, Thießen Mathießen, Matthießen, Mattießen, Matthiessen, Mathißen Theisen, Theissen, Theißen Theiß, Theiss, Thieß Matthis Mathiesen, Matthiesen, Mattiesen, Mathiessen, Mathissen Thiwissen, Thywissen, Thewissen, Tewissen

                                               

Matti

Marianne Matti * 1929, Schweizer Schauspielerin Andreas Matti * 1959, Schweizer Schauspieler Athanase Matti Shaba Matoka * 1930, irakischer Geistlicher, emeritierter Erzbischof von Bagdad

                                               

Mattson

Robin Mattson * 1956, US-amerikanische Schauspielerin Erik Mattson, kanadischer Volleyballspieler Ingrid Mattson * 1963, kanadische Islamwissenschaftlerin Phil Mattson † 2019, US-amerikanischer Jazzmusiker Siw Mattson, schwedische Schauspielerin ...

                                               

Mattsson

Tuula Mattsson * 1949, finnischer Politiker Helena Mattsson * 1984, schwedische Schauspielerin Jan Mattsson * 1951, schwedischer Fußballspieler und -trainer Jesper Mattsson Fußballspieler * 1968, schwedischer Fußballspieler Niklas Mattsson Fußbal ...

                                               

Matulaitis

Juozas Matulaitis 1894–1979, litauischer Bischof Juozapas Matulaitis * 1936, litauischer Priester, Bischof von Kaišiadorys Jurgis Matulaitis 1871–1927, Erzbischof von Vilnius und Seliger

                                               

Matulevičius

Deivydas Matulevičius * 1989, litauischer Fußballspieler Algimantas Matulevičius * 1948, Politiker, Mitglied des Seimas Vytautas Antanas Matulevičius * 1952, TV-Journalist und Politiker Juozas Matulevičius * 1946, Politiker, Bürgermeister von Kai ...

                                               

Matulionis

Algirdas Matulionis 1911–1980, Forstbeamter und Forstpolitiker Deividas Matulionis * 1963, Diplomat Arvydas Virgilijus Matulionis * 1946, Soziologe Teofilius Matulionis 1873–1962, römisch-katholischer Geistlicher, Bischof von Kaišiadorys, Märtyre ...

                                               

Matulis

Juozas Matulis 1899–1993, Chemiker, Professor und Prorektor Raimundas Matulis * 1966, Militärpilot, Oberst, Militärakademie-Chef Jānis Matulis 1911–1985, lettischer lutherischer Bischof

                                               

Matuschek

Matuschek ; polnisch Matuszek oder Matuszki ; tschechisch Matušek, auch Matuškové) ist ein tschechisch-schlesischer Familienname.

                                               

Mátyás

Imre Mátyás 1957–2012, ungarischer Sportjournalist und Fußballfunktionär

                                               

Maurer (Familienname)

Der Name ist abgeleitet von der Berufsbezeichnung des Maurers. Maurer ist auf Platz 178 der häufigsten Namen Deutschlands, in Österreich auf Platz 48.

                                               

Maurizio

Projekt von Moritz von Oswald * 1962, deutscher Musiker, Musikproduzent und Musiklabelinhaber

                                               

Mauro

Johnny Mauro 1910–2003, US-amerikanischer Autorennfahrer Giovanni Mauro Schiedsrichter 1888–1958, italienischer Fußballfunktionär und -schiedsrichter Helmut Mauró * 1969, deutscher Journalist, Übersetzer und Musikkritiker Antonio di Mauro * 1965, ...

                                               

Maurus

Der Name ist die lateinische Form des griechischen Namen Μαῦρος Mauros und heißt übersetzt "voraussehend" bzw. der "Seher" ursprüngliche Bedeutung: "dunkel".

                                               

Mavromichalis

Ilias Mavromichalis, genannt "Katzakos", war ein Neffe des "Petrobey" und begleitete den griechischen König Otto I. auf einer Reise in dessen Heimat Bayern. In München starb Ilias 1836 an der Cholera. Stylianos Mavromichalis 1899–1981, griechisch ...

                                               

Maxim (Name)

Maxim oder Maksim ist die slawische Form von lateinisch Maximus. Die Verbreitung des Namens vor allem in den orthodox geprägten Völkern geht auf die einstige Popularität des byzantinischen Heiligen Maximus des Bekenners zurück.

                                               

Maxwell (Name)

Maxwell, der mutige Osterhase, Protagonist des gleichnamigen Zeichentrickfilms aus dem Jahre 1996

                                               

May (Familienname)

Der Name May ist eine veraltete Schreibweise und bedeutet "Mai". Der Familienname May oder Mai kann zwei Ursprünge haben: Er kann sich zum einen auf den Geburtstermin seines Namensträgers beziehen. Zum anderen könnte er sich im deutschsprachigen ...

                                               

Mayer

Yannick Mayer * 1991, deutscher Radrennfahrer Yitzhak Mayer * 1934, israelischer Diplomat

Wörterbuch

Übersetzung