Топ-100 ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 22

ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 22




                                               

Toluca (Meteorit)

Der Meteorit Toluca wurde vor 1776 im Toluca-Tal entdeckt. Das Metall des Eisenmeteoriten wurde von den dort lebenden Indios zur Herstellung von landwirtschaftlichen Werkzeugen genutzt.

                                               

Tunguska-Ereignis

Das Tunguska-Ereignis bestand aus einer oder mehreren sehr großen Explosionen am 30. Juni 1908 im sibirischen Gouvernement Jenisseisk, der heutigen Region Krasnojarsk, deren Ursache sich bisher nicht zweifelsfrei klären ließ. Das Ereignis fand in ...

                                               

Carancas (Meteorit)

Ein Meteoroid schlug am 15. September 2007 um 11:45 Uhr Ortszeit in der Nähe des peruanischen Dorfes Carancas ein. Dort, südlich des Titicaca-Sees in den Anden, nicht weit von der Grenze zu Bolivien, hinterließ der beobachtete Meteoritenfall eine ...

                                               

Sikhote-Alin (Meteorit)

Sikhote-Alin war ein Eisenmeteorit, der am Morgen des 12. Februar 1947 mit einer Masse von 100–200 Tonnen und einem Durchmesser von 3–4 Metern und mit einer Geschwindigkeit von 50.000 km/h in die Erdatmosphäre über Ostsibirien eintrat. Der am Tag ...

                                               

Murchison (Meteorit)

Murchison ist ein CM2-Chondrit, der am 28. September 1969 in der Nähe von Murchison in Victoria, Australien, fiel. Es wurden etwa 100 kg an Material von diesem Meteoriten geborgen. Murchison ist ein sehr primitiver kohliger Chondrit und damit für ...

                                               

Asteroid

Als Asteroiden, Kleinplaneten oder Planetoiden werden astronomische Kleinkörper bezeichnet, die sich auf keplerschen Umlaufbahnen um die Sonne bewegen und größer als Meteoroiden, aber kleiner als Zwergplaneten sind. Der Begriff Asteroid wird oft ...

                                               

(10) Hygiea

Hygiea Hygieia) ist der mit einem mittleren Durchmesser von 434 Kilometern nach Pallas und Vesta drittgrößte Asteroid und viertgrößte Himmelskörper im Hauptgürtel. Sie hat annähernd Kugelgestalt und befindet sich wahrscheinlich im hydrostatischen ...

                                               

(1000) Piazzia

Piazzia ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 12. August 1923 von Karl Wilhelm Reinmuth entdeckt wurde. Der Planetoid erhielt seinen Namen zu Ehren von Giuseppe Piazzi, des Entdeckers des ersten Asteroiden Ceres. Piazzia bewegt sic ...

                                               

(101955) Bennu

Bennu ist ein Asteroid des Apollo-Typs, der am 11. September 1999 im Rahmen des LINEAR-Projekts entdeckt wurde und zunächst die Bezeichnung 1999 RQ 36 erhielt. Der Asteroid wird vom Arecibo-Observatorium und vom Goldstone Deep Space Communication ...

                                               

(1030) Vitja

Vitja ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 25. Mai 1924 vom russischen Astronomen Wladimir Alexandrowitsch Albizki am Krim-Observatorium in Simejis entdeckt wurde. Benannt ist der Asteroid nach Viktor Zaslawski, einem russischen Kriegshelden ...

                                               

(1041) Asta

Asta ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 22. März 1925 von dem deutschen Astronomen Karl Wilhelm Reinmuth in Heidelberg entdeckt wurde. Der Name wurde vermutlich von dem Astronomen Gustav Stracke vorgeschlagen.

                                               

(11) Parthenope

Parthenope ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 11. Mai 1850 von Annibale de Gasparis als elfter Asteroid entdeckt wurde. Benannt wurde der Himmelskörper nach Parthenope, eine der Sirenen aus der griechischen Mythologie. Parthenop ...

                                               

(110393) Rammstein

Rammstein ist ein Asteroid, der vom Weltraumforscher Jean-Claude Merlin in der Sternwarte Le Creusot entdeckt wurde. Der Kleinplanet erhielt seinen Namen nach der deutschen, international erfolgreichen Band Rammstein. Merlin begründete seine Wahl ...

                                               

(1215) Boyer

Boyer ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 19. Januar 1932 vom französischen Astronomen Alfred Schmitt in Algier entdeckt wurde. Der Asteroid trägt den Namen des französischen Astronomen Louis Boyer.

                                               

(1221) Amor

Amor ist ein Asteroid, nach dem eine ganze Klasse von Asteroiden benannt wurde, deren Bahn teilweise innerhalb der Marsbahn verläuft. Amor wurde im Jahre 1932 entdeckt. Er bewegt sich in einem Abstand von 1.086 AU Perihel und 2.754 AU Aphel um di ...

                                               

(13) Egeria

Egeria ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 2. November 1850 von Annibale De Gasparis als dreizehnter Asteroid entdeckt wurde. Benannt wurde der Himmelskörper nach Egeria, einer weissagenden Quellnymphe der römischen Mythologie.

                                               

(1302) Werra

Werra ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 28. September 1924 von dem deutschen Astronomen Karl Wilhelm Reinmuth an der Landessternwarte Heidelberg-Königstuhl der Universität Heidelberg entdeckt wurde. Der Asteroid ist nach dem deutschen Flu ...

                                               

(132524) APL

APL ist ein kleiner Asteroid mit etwa 2.5 km Durchmesser. Er wurde am 9. Mai 2002 von der LINEAR-Himmelsüberwachung in New Mexico, USA entdeckt. Die Raumsonde New Horizons flog auf ihrem Weg zum Zwergplaneten Pluto am 13. Juni 2006 um 4:05 UTC in ...

                                               

(1349) Bechuana

Bechuana ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 13. Juni 1934 vom südafrikanischen Astronomen Cyril V. Jackson in Johannesburg entdeckt wurde. Der Name des Asteroiden ist abgeleitet von der ehemaligen südafrikanischen Provinz Bechuana, dem heu ...

                                               

(135) Hertha

Hertha ist ein Asteroid des inneren Asteroiden-Hauptgürtels, der am 18. Februar 1874 von Christian Heinrich Friedrich Peters entdeckt wurde. Benannt ist der Asteroid nach der nordischen Göttin Hertha. Hertha bewegt sich zwischen 1.9275 Perihel as ...

                                               

(1354) Botha

Botha ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 3. April 1935 vom südafrikanischen Astronomen Cyril V. Jackson in Johannesburg entdeckt wurde. Der Asteroid ist nach dem ersten Premierminister der Südafrikanischen Union, Louis Botha, benannt.

                                               

(1421) Esperanto

Esperanto ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 18. März 1936 von dem finnischen Astronomen Yrjö Väisälä in Turku entdeckt wurde. Benannt wurde der Asteroid nach der Plansprache Esperanto. Nach deren Erfinder Ludwik Lejzer Zamenhof wurde zwei ...

                                               

(143) Adria

Adria ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 23. Februar 1875 von Johann Palisa entdeckt wurde. Palisa entdeckte den Asteroiden an der Marinesternwarte von Pula an der Adria und benannte ihn nach diesem Teil des Mittelmeeres. Adria ...

                                               

(144) Vibilia

Vibilia ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 3. Juni 1875 von Christian Heinrich Friedrich Peters entdeckt wurde. Benannt wurde der Himmelskörper nach Vibilia, einer Gottheit aus der römischen Mythologie. Vibilia bewegt sich zwisc ...

                                               

(144898) 2004 VD17

2004 VD 17 ist ein kleiner erdnaher Asteroid vom Apollo-Typ, der am 7. November 2004 durch die automatische Himmelsüberwachung LINEAR entdeckt wurde. Aufgrund seiner optischen Helligkeit wird der Durchmesser des Asteroiden auf 500 bis 1.200 Meter ...

                                               

(145) Adeona

Adeona ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 3. Juni 1875 von Christian Heinrich Friedrich Peters entdeckt wurde. Der Asteroid ist nach der römischen Göttin Adeona benannt. Adeona bewegt sich zwischen 2.2904 Perihel astronomischen ...

                                               

(14) Irene

Irene ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 19. Mai 1851 von John Russel Hind als vierzehnter Asteroid entdeckt wurde. Der Name leitet sich von der Hore Eirene ab, die in der griechischen Mythologie die Verkörperung des Friedens da ...

                                               

(141) Lumen

Lumen ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 13. Januar 1875 von Paul Pierre Henry entdeckt wurde. Benannt ist der Asteroid nach dem Titel eines Buches von Camille Flammarion. Lumen bewegt sich in einem Abstand von 2.096 Perihel bis ...

                                               

(1462) Zamenhof

Zamenhof ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 6. Februar 1938 von dem finnischen Astronomen Yrjö Väisälä in Turku entdeckt wurde. Benannt ist der Asteroid nach dem Mediziner und Sprachforscher Ludwik Lejzer Zamenhof, dem Erfinder der Sprache ...

                                               

(1262) Sniadeckia

Sniadeckia ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 23. März 1933 vom belgischen Astronomen Sylvain Julien Victor Arend in Ukkel entdeckt wurde. Benannt ist der Asteroid nach dem Gründer des Krakauer Observatoriums Jan Śniadecki.

                                               

(1271) Isergina

Isergina ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 10. Oktober 1931 vom russischen Astronomen Grigori Nikolajewitsch Neuimin in Simejis entdeckt wurde. Der Asteroid wurde nach Pjotr Wasiljewitsch Isergin benannt, einem Arzt und Freund des Entdeckers.

                                               

(136) Austria

Austria ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 18. März 1874 von Johann Palisa an der Marinesternwarte von Pula entdeckt wurde. Austria war der erste von Österreich aus entdeckte Asteroid und wurde nach dem lateinischen Namen des Landes benann ...

                                               

(149) Medusa

Medusa ist ein Asteroid des Asteroiden-Hauptgürtels, der am 21. September 1875 von Henri Joseph Perrotin entdeckt wurde. Benannt wurde der Himmelskörper nach Medusa, einer der Gorgonen aus der griechischen Mythologie, deren Anblick jeden zu Stein ...

                                               

(15) Eunomia

Eunomia ist ein Hauptgürtelasteroid, der am 29. Juli 1851 von Annibale de Gasparis im Sternbild des Schützen entdeckt wurde. Eunomia wurde nach Eunomia, eine der Horen genannten Töchter des Zeus und der Themis aus der griechischen Mythologie, ben ...

                                               

(158) Koronis

Koronis ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 4. Januar 1876 von dem russischen Astronomen Viktor Knorre entdeckt wurde. Die Namensherkunft ist unklar, der Asteroid könnte nach Koronis, einer Heroin aus der griechischen Mythologie und Mutter ...

                                               

(1600) Vyssotsky

Vyssotsky ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 22. Oktober 1947 vom US-amerikanischen Astronomen Carl Alvar Wirtanen am Lick-Observatorium entdeckt wurde. Der Asteroid ist nach der US-amerikanischen Astronomin Emma Vyssotsky bzw. deren Ehema ...

                                               

(1620) Geographos

Geographos ist ein erdnaher Asteroid aus der Gruppe der Apollo-Asteroiden. Dies sind Himmelskörper, deren Bahnen die Erdbahn kreuzen können. Der Asteroid wurde am 14. September 1951 am Mount-Palomar-Observatorium entdeckt. Der Name bedeutet Geogr ...

                                               

Planet

Ein Planet ist gemäß der Definition der Internationalen Astronomischen Union ein Himmelskörper, a der sich auf einer Umlaufbahn um die Sonne bewegt, b dessen Masse groß genug ist, dass sich das Objekt im hydrostatischen Gleichgewicht befindet und ...

                                               

Merkur (Planet)

Der Merkur ist mit einem Durchmesser von knapp 4880 Kilometern der kleinste, mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von etwa 58 Millionen Kilometern der sonnennächste und somit auch schnellste Planet im Sonnensystem. Er hat mit einer maxim ...

                                               

Jupiter (Planet)

Jupiter ist mit einem Äquatordurchmesser von rund 143.000 Kilometern der größte Planet des Sonnensystems. Mit einer durchschnittlichen Entfernung von 778 Millionen Kilometern ist er von der Sonne aus gesehen der fünfte Planet. Er ist nach dem röm ...

                                               

Erde

Die Erde ist der dichteste, fünftgrößte und der Sonne drittnächste Planet des Sonnensystems. Sie ist Ursprungsort und Heimat aller bekannten Lebewesen. Ihr Durchmesser beträgt mehr als 12.700 Kilometer und ihr Alter etwa 4.6 Milliarden Jahre. Nac ...

                                               

Mars (Planet)

Der Mars ist, von der Sonne aus gezählt, der vierte Planet im Sonnensystem und der äußere Nachbar der Erde. Er zählt zu den erdähnlichen Planeten. Sein Durchmesser ist mit knapp 6800 Kilometern etwa halb so groß wie der Erde, sein Volumen beträgt ...

                                               

Neptun (Planet)

Der Neptun ist der achte und äußerste bekannte Planet unseres Sonnensystems. Er wurde 1846 aufgrund von Berechnungen aus Bahnstörungen des Uranus durch den französischen Mathematiker Urbain Le Verrier von dem deutschen Astronomen Johann Gottfried ...

                                               

Pluto

Pluto ist der größte und zweitmassivste bekannte Zwergplanet und das am längsten bekannte Objekt des Kuipergürtels. Er ist nach dem römischen Gott der Unterwelt benannt. Nach dem Zwergplaneten wiederum wurden die neuen Klassen der Plutoiden und d ...

                                               

Saturn (Planet)

Der Saturn ist von der Sonne aus gesehen der sechste Planet des Sonnensystems und mit einem Äquatordurchmesser von etwa 120.500 Kilometern nach Jupiter der zweitgrößte. Mit 95 Erdmassen hat er jedoch nur 30 % der Masse Jupiters. Wegen seines scho ...

                                               

Komet

Ein Komet oder Schweifstern ist ein kleiner Himmelskörper von meist einigen Kilometern Durchmesser, der in den sonnennahen Teilen seiner Bahn eine durch Ausgasen erzeugte Koma und meist auch einen leuchtenden Schweif entwickelt. Der Name kommt vo ...

                                               

Falling Evaporating Body

Ein Falling Evaporating Body ist in der Astronomie ein angenommener kleiner vereister Himmelskörper, populärwissenschaftlich Exokomet genannt, der in der Nähe eines Sterns verdampft. FEBs werden als Erklärung herangezogen für eine zufällige und v ...

                                               

Enckescher Komet

Der Enckesche Komet ist ein nach Johann Franz Encke benannter kurzperiodischer Komet. Er hat eine der kürzesten Umlaufzeiten aller bekannten Kometen. Encke zwar nicht der Entdecker des Kometen, doch gelang ihm durch umfangreiche Studien und Bahnb ...

                                               

109P/Swift-Tuttle

Swift-Tuttle ist ein kurzperiodischer Komet, der am 16. Juli 1862 von Lewis A. Swift und am 19. Juli 1862 von Horace Parnell Tuttle unabhängig voneinander entdeckt wurde. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich viele Teilchen des Kometenkerns entlan ...

                                               

153P/Ikeya-Zhang

Der Komet 153P/Ikeya-Zhang wurde im Jahre 2002 von zwei unabhängig agierenden Astronomen entdeckt. Der chinesische Astronom Zhang Daqing entdeckte am 1. Februar 2002 im Sternbild Walfisch einen neuen Kometen, was der IAU meldete. Jedoch entdeckte ...

Wörterbuch

Übersetzung